EBD Technologie - Funktionen

D

as Zusammenführen der technischen Innenausbaugewerke führt in der trockenen Leichtbauweise zu erheblichen Problemen. Diese sogenannte 'offene Bauweise' zeigt seine Probleme in Planung und Ausführung v.a. dort, wo auf engstem Raum Ver- und Entsorgungssysteme vertikal in Installationsschächten geführt werden.


Marktprobleme:

Grundproblem: Auswirkungen auf das Bauteil Deckenverschluss


Viele gewerkespezifische Einzelmaßnahmen für den Brand- und Schallschutz führen zu Undichtigkeiten im Schacht. Der Deckenverschluss ist hier als größte Schwachstelle zu nennen. Dies wiederum führt zu erheblichen Mängel in der Bauphysik.

  • Brand(Rauch)schutz
  • Schallschutz
  • Wärme/Feuchtschutz
  • Gerüche

D

ie mittlerweile über Jahre zwecklos aufgebaute Vielzahl an Vorschriften, Richtlinien und Montageregeln in den einzelnen Gewerke, finden schlussendlich in der Zusammenführung im Deckenverschluss ihren 'bautechnisch katastrophalen Höhepunkt.

Die Auswirkungen dieser Installationen und Bautechniken zeigen eines der größten Schnittstellenprobleme in der Gebäudetechnik, sie sind 'undicht'.

Dieser Mangel wiederum hat gravierende Auswirkungen auf Nutzer und Betreiber, die sich v.a. in den Bereichen der Sicherheit, des Wohlbefindens und der Hygiene zeigen.

funktionen2

D

a sich diese Probleme auch in Zukunft, v.a. aufgrund der hohen Gewerkebeteiligung und verschärfter technischer Anforderungen nicht ändern lassen, müssen neue praxisgerechtere Konzeptionen entwickelt werden. Bei der EBD Technologie handelt es sich um eine gewerke- und funktionsübergreifenden Bautechnik, welche die Schnittstellenprobleme untereinander ganzheitlich löst.