Industrie

ZURÜCK

D

ie EBD-Technologie für Installationsschächte ist hinsichtlich der Belegung mit Ver- und Entsorgungssystemen produkt- und herstellerneutral. Sowohl für die Massivbauweise als auch für die Trockenbauweise lässt sich diese Bautechnik anwenden. In der Trockenbauweise können sowohl Installationssysteme oder vorgefertigte Installationsmodule der Sanitärindustrie als auch marktübliche Leichtbauwände mit UW/CW-Profilen und Gipskartonbeplankungen zum Einsatz kommen. Die Schachtbelegung kann als offenes System mit unterschiedlichen Ver- und Entsorgungssysteme sämtlicher Ausbaugewerke erfolgen.


Die Funktionen von Installationsschächten und – wänden hängen nicht nur von einzelnen Rohrsystemen oder Kabeln ab. Immer öfter müssen gewerke- und funktionsübergreifende Anforderungen gelöst werden. Einzelne gewerkespezifische Lösungen sind nicht mehr allein in der Lage, diese Anforderungen zu erfüllen, es fehlen sogenannte "Schnittstellenlösungen" . Die EBD-Technologie ist eine zukunftsgerichtete Schnittstellenlösung, mit der die wichtigsten Anforderungen der Gewerke Sanitär, Heizung, Lüftung und Elektro einzeln aber auch gewerkeübergreifend für die Funktionen Brand- und Schallschutz, Wärme/Kälteschutz sowie den Geruchsschutz in Installationsschächten und – wänden gelöst werden können.


Zur Unterstützung der Verkaufsaktivitäten in Projekten kann die EBD-Technologie produkt- und schachtbeteiligten Industriefirmen nützlich sein, den Absatz eigener Produkte und Systeme mit höherer Sicherheit zu verstärken.


Sind Sie als Industrieunternehmen der Bauindustrie oder der Gebäudetechnik auf sichere Gesamtlösungen im Bereich der Installationsschächte oder – wände angewiesen oder suchen Sie Bautechniken im Brandschutz, Schallschutz, Wärmeschutz oder Geruchsschutz zur Erhöhung ihrer Absätze? Sprechen Sie mit uns, wir finden auch für Sie zukunftsgerechte Lösungen.

Die EBD services Leistungen für die Industrie: